Die TalkingFields Basiskarte

Folgende Anwendungen sind mit der TalkingFields Basiskarte möglich:

Außerdem ist sie die Grundlage für die Planung einer optimalen GNSS gesteuerten Bodenbeprobung mit der TalkingFields Zonenkarte.

Die TalkingFields Basiskarte lässt sich in die meisten Agrar Management Software Anwendungen importieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Unsere Methoden.

TalkingFields Basiskarte

Die TalkingFields Basiskarte ist dazu ein anerkanntes und leistungsfähiges Produkt, vor allem auch im direkten Vergleich mit anderen anerkannten Messmethoden, z. B. Reichsbodenschätzung, Leitfähigkeitsmessungen oder Ertragskartierungen.

Die TalkingFields Basiskarte wird durch die geostatistische Auswertung mehrjähriger Satellitendaten erstellt, um Einflüsse von Witterung und unterschiedlichen Fruchtarten auszuschließen. Sie weist, statistisch gesichert, auf beständige, relative Biomasseunterschiede hin, die als Entscheidungsgrundlage für die teilflächenspezifische Bewirtschaftung verwendet werden.

Die TalkingFields Basiskarte kann als Grundlage für Applikationskarten für Aussaat, Düngung oder auch  Pflanzenschutzmaßnahmen dienen – großflächig, zuverlässig und zu einem günstigen Preis-/Leistungsverhältnis.